Burgenregion Allgäu

Marktgemeinde Reutte


Die Marktgemeinde Reutte mit 7000 Einwohner, liegt in der nordwestlichsten Ecke Tirols, im Außerfern. Die stattlichen Bürgerhäuser mit prächtigen Giebeln, Erkern und Lüftlmalereien schaffen eine reizvolle Mischung von bewegter Geschichte und Gegenwart.

 

Traditionelle Gasthäuser, gemütliche Restaurants, moderne Geschäfte und prächtige Bürgerhäuser künden in der historischen Marktgemeinde Reutte von lebendiger Gegenwart und bewegter Vergangenheit.

Seit den fünfziger Jahren bis heute hat Reutte dank seiner zentralen Stellung und seiner Verkehrslage einen ungeheuren Aufschwung erlebt. Die einst vorherrschende landwirtschaftliche Struktur im wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Leben ist verschwunden. Handel, Gewerbe, Industrie, Tourismus und Verwaltung sind heute die Merkmale des Bezirkshauptortes.

 

Die Marktgemeinde an der Via Claudia Augusta und an der Salzstraße, liegt auf 854 m Seehöhe inmitten eines weiten Talbeckens am Lech, umsäumt von Bergen. 

Kulturelle Sehenswürdigkeiten

 

-Burgenwelt Ehrenberg mit Ehrenberger Klause, Burgruine Ehrenberg, Fort Claudia und die Festung Schlosskopf.

 

-Heimatmuseum „Grünes Haus“

 

_prächtige Gebäude in Ober-, und Untermarkt, verziert mit Lüftlmalereien

 

_St. Anna Kirche

 

 

Weitere Angebote und Highlights 

 

_Erlebnismuseum „Dem Ritter auf der Spur“ und Naturausstellung „Der Letzte Wilde“

_Fußgängerhängebrücke im Tibetstyle „Highline 179“

 

_Die Ehrenberger Therme mit Saunawelt und Wellness Angebote

 

_glasklare Naturseen zum Baden, Angeln, Bootfahren und Genießen

 

_Die Via Claudia Augusta Rad/Wanderweg führt durch Reutte

 

_Der Lechwanderweg mit 125 km Länge von der Quelle am Formarinsee bis zum Wasserfall in Füssen.

Tourist Info Naturparkregion Reutte

Untermarkt 34
6600 Reutte
Tel.: (0043) 5672 62336
Fax: (0043) 5672 62336 - 40