Burgenregion Allgäu

Gehen Sie auf

Entdeckungsreise...


Willkommen in der Burgenregion Allgäu!
Ausflugs-Tipps ohne Ende

Auf Sie warten in der »Burgenregion Allgäu« 38 Burgen, Ruinen, Schlösser und Stadtbefestigungen. Dazu gibt es eine Reihe von Veranstaltungen - eine Region voller Erlebnisse für die ganze Familie! Schön auch: Fast alle Burgen können ganzjährig und kostenlos besichtigt werden. Eine Reihe von Informationstafeln veranschaulichen direkt vor Ort Baugeschichte, Bedeutung und historische Hintergründe ...

Ein königlicher Traum

Entdecken Sie, wie sie hätte aussehen sollen – die letzte Burg von König Ludwig II. auf dem Falkenstein in Pfronten. mehr

Der Fünfknopfturm

Stadtmauer, historische Altstadt – Kaufbeuren hat aber auch viele schöne Läden und Cafés. Und das Tänzelfest. Ein Besuch lohnt sich. mehr

Illusionsmalereien

Das Hohe Schloss in Füssen hat großartige Illusionsmalereien an seiner Fassade. Entdecken Sie es bei einer Entdeckungstour durch Füssens Altstadt. mehr

Umfassend informiert

Wann und wieso gebaut? Finden Sie es hier unter dem Menüpunkt "Burgen" raus oder live vor Ort. Die Burgenregion bietet zahleiche Informationstafeln. mehr

Ein besonderes Ensemble

Hohenfreyberg und Eisenberg – eine bemerkenswerte Geschichte und ein beeindruckendes Erbe. Warum stehen sie so dicht beieinander? mehr

Tjosten für Kinder!

Burgen und Ritter – den Rest macht bei den Kindern die Phantasie! Für sie gibt es aber auch einmalige und spannende Angebote. Viele Infos dazu hier im Menüpunkt "Kinder". mehr

Der besondere Tipp

Füssen feiert das Maximilianjahr 2019

Kaiser Maximilian I., genannt der Letzte Ritter, war seit 1486 deutscher König und seit 1508 Kaiser des Heiligen Römischen Reiches. Zeitweise hatte er seinen Regierungssitz nach Füssen im Allgäu verlegt und besuchte die Stadt regelmäßig. Anlässlich seines 500. Todestages ehrt Füssen den Kaiser mit zahlreichen Veranstaltungen im Museum der Stadt Füssen und im Hohen Schloss. Als Highlight finden am 29./30. Juni die schon traditionellen historischen Festumzüge in Füssen statt, bei dem der Kaiser mit Gefolge durch die Stadt zieht und die Zeit der Kelten bis in die Renaissance von hunderten Teilnehmern wieder zum Leben erweckt wird. Das ganze Programm finden Sie hier.

Burgbelebung auf der Burg Sulzberg

Die Burgruine Sulzberg kehrt zurück in eine längst vergangene Zeit. Schon seit viele Jahren steht sie da, die Burg Sulzberg. Ca. in 1100 erbaut und über viele jahre erweitert und vergrößert um ab dem Jahr 1648 immer mehr ihrem Verfall überlassen zu werden. Wären da nicht die Mitglieder der Burgfreunde Sulzberg e.V die es sich zur Aufgabe gemacht haben die Burgruine nicht ihrem Verfall zu überlassen stattdessen mit Leben zu erfüllen.

Am Fronhleichnam-Wochenende Donnerstag 20.06.2019 und am Samstag, 22.06.2019 kehrt ein weiteres Mal das mittelalterliche Leben auf die Burg zurück. Begeisterte Mittelalterfreunde zeigen das Mittelalter des 15.Jahrhundert. Schaukämpfe mit Schwert und Schild, Arkebusen und laut böllernden Kanonen zeigen die kriegerische Seite dieser rauen Zeit. Im Lagerleben können sich die Besucher an verschiedenen Handwerken begeistern. Bei Drechsler, Schneider, Imker, Medicus und einem Schmied ist richtig Trubel angesagt. Richter und Henker zeigen eine mittelalterliche Gerichtsverhandlung. Musikalische Unterhaltung mit dem Mittelalterband Beinhausmusik. Zur Begeisterung der Kleinen gibt es Bogenschießen und Märchenstunden.

An ein paar Marktstände, an der Kochstelle und in der Rustkammer können sich die Besucher ihre Zeit vertreiben und die besondere Atmosphere dieses alten Bauwerks geniessen. 

Am Donnerstag, 20.06.2019 und Samstag, 22.06.2019 (jeweils von 10:00-17:00 Uhr) kann bei bestem Ambiente ein Blick in das frühere Leben geworfen werden. Für das leibliche Wohl durch Speis und Trank sorgt die Organisation der Burgfreunde Sulzberg.

Die Bewohner der Burg freuen sich über große und kleine Besucher und werden bei allen Fragen zum Thema Mittelalter Rede und Antwort stehen.

Der Eintritt beträgt € 5,00 Kinder unter Schwertmaß sind frei. 

Die Burgfreunde Sulzberg freuen sich auf zahlreichen Besuch.